Einzelansicht

Die Lutherlinde der Heilandskirche

geschrieben am 04. Mai 2017

Am Vormittag des 4. Mai wurde vor der Heilandskirche Dresden-Cotta eine Lutherlinde gepflanzt. Gleich neben dem Gedenkstein für 300 Jahre Reformation - wie die Zeit vergeht. Im Kreis von sieben anderen Linden steht nun wieder die achte. Sie soll hinweisen auf 500 Jahre Reformation und zugleich 90 Jahre Heilandskirche. Gefeiert wurde das Ereignis mit einer kleinen Andacht von Pfr. Dr. Böttrich, dem Posaunenchor und einem Ständchen des Kindergartens. Foto: Mitinitiator Herr Peters beim Pflanzen der Linde.

(hhs)

zurück