Einzelansicht

Herzliche Einladung zum Kirchturmfest nach Briesnitz

Es ist wieder soweit!

geschrieben am 15. Mai 2017

Bereits zum 10. Mal findet das beliebte Turmfest an der Briesnitzer Kirche statt. Am 10. Juni 2017 treffen sich die Gemeindemitglieder und ihre Gäste, um gemeinsam einen harmonischen Nachmittag zu verbringen. Los geht es 15.00 Uhr mit einer Andacht, gefolgt von vielerlei Möglichkeiten zur Beschäftigung auf dem Vorhof der Kirche. Die Kinder werden bei verschiedenen Spielen ihrem Bewegungsdrang nachgehen können und interessierte Besucher können den wunderschönen Innenraum unserer Kirche besichtigen. Selbstverständlich werden auch diesmal der von vielen fleißigen Gemeindemitgliedern selbst gebackene Kuchen und die liebevoll belegten Fischbrötchen nicht fehlen, bei einem Glas guten Weines möchten wir miteinander ins Gespräch kommen und unseren Gästen das neueste Projekt des Fördervereines vorstellen. Gegen 17.00 Uhr endet der Nachmittag mit einem Chorkonzert der Kurrende von Briesnitz und Cossebaude.Ja, es ist jetzt schon zu merken – es wird ernst mit dem Ersatz unseres alten Stahlgeläuts. Zum diesjährigen Turmfest kann der Turm erstmals nicht vollständig bestiegen werden. Der Weg ist frei bis zum Turmzimmer, ab dort beginnen die Arbeiten zur Erneuerung des Glockenstuhles. Aber auch im Außenbereich können die Anwohner die Arbeiten an der Außenfassade des Turms verfolgen.Die Arbeit von einigen Jahren nimmt jetzt erstmals sichtbar Gestalt an. Für die Mitglieder der Gemeinde und des Fördervereins waren es erhebende Augenblicke, als in Lauchhammer die drei neuen Bronzeglocken gegossen wurden.Intensive Arbeit des Fördervereins, unterstützt vom fachlichen Rat unterschiedlicher Experten und der Kirchgemeinde, machte es möglich, dass zum Reformationstag 2017 in der Briesnitzer Kirche neue Glocken läuten werden. Und so wichtig und erfolgreich die mühsame Tätigkeit bisher war, so wichtig sind natürlich auch die Sponsoren unseres Vorhabens. Wir danken allen, die sich bisher mit einer Spende an unserem Vorhaben beteiligt haben.Und auch darüber werden wir heute ins Gespräch kommen müssen. Nur mit gutem Willen und intensiver Arbeit im Verein ist ein Projekt dieser Größenordnung nicht möglich. Deshalb werden wir auch heute über ihre finanzielle Unterstützung reden müssen, denn jede, auch noch so kleine Spende hilft uns, im Sinne Martin Luthers, der zumindest begrifflich ein Wegbereiter des Denkmalschutzes in Deutschland war, unser Kirchgebäude in all seiner Schönheit zu erhalten.In diesem Sinne freuen wir uns auf Ihren Besuch am 10. Juni zum Turmfest, kommen Sie und bringen Sie Familie, Nachbarn und Freunde mit. Unsere Kirche ist es wert, gezeigt zu werden.

Evelyn Metzner

zurück