Briesnitz

Kinder und Jugend in Briesnitz

Herzliche Einladung … 

zum Elternabend und Kurs zum Kinderabendmahl 

In den Winterferien(22. – 24.02.2018) findet in den Gemeinderäumen Gorbitz der nächste Abendmahlskurs für Kinder im Kirchspiel statt. Gemeinsam wollen wir über das Geheimnis und den Sinn des Abendmahls nachdenken. Am Samstag sind auch eure Eltern herzlich dazu eingeladen. Mit dem Familiengottesdienst am Sonntag den 25.2.18, 10.00 Uhr, in dem die Kinder des Kurses das erste Mal am Abendmahl teilnehmen dürfen, endet der Kurs.Natürlich stehen auch Spaß, Spiel, gemeinsames Essen und singen auf dem Programm. Alle Kinder ab Klasse 1 sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Für alle Eltern bieten wir einen Informations-Elternabend am 18.01.2018, um 19.30 Uhr in Gorbitz an. Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung bis zum 26.01.2018. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an. 

Pfr. Dr. Böttrich, Gemeindepädagoginnen Anne Liepke und Franziska Westrich


Kinderkreis

Ihr seid zwischen 4 und 7 Jahre alt? Dann seid dabei! Im Kinderkreis geht ihr mit Beate Kern gemeinsam auf Bibelentdeckertour, singt Lieder, spielt und bastelt miteinander. Natürlich gibt auch immer einen kleinen Imbiss zur Stärkung.

mittwochs, 16.00 Uhr
Gemeindehaus Briesnitz
nicht in den Ferien u. an Feiertagen

Christenlehre

Sag mal lieber Gott, bist du wirklich unsichtbar oder ist das ein Trick? Kinder fragen anders. In der Christenlehre ist Raum für diese Fragen. Hier können die Kinder Gott in biblischen und anderen Lebensgeschichten entdecken, gemeinsam singen, beten und über den Alltag ins Gespräch kommen. In der Gruppe werden soziale Kompetenzen gefördert und gestärkt.

1. Klasse Di. 15.00 Uhr, 05.12. entfällt
2. Klasse Mo. 15.00 Uhr, 04.12. entfällt
3. Klasse Di. 16.00 Uhr
4. Klasse Di. 17.00 Uhr
5./6. Klasse, Gruppe 1, Mo. 16.00 Uhr
5./6. Klasse, Gruppe 2, Mo. 17.00 Uhr
Gemeindehaus Briesnitz
nicht in den Ferien u. an Feiertagen

Aktion Ameise

Danke für das Abenteuerlager 2016 in Podemus!

Als der Regen am Freitag nachgelassen hatte, kamen viele Dresdner Kinder von Cossebaude bis Weißig nach Podemus und das Abenteuerlager (organisiert vom Stadtjugendpfarramt) 2016 konnte endlich beginnen. Wir hatten viel Spaß und Spannung gab es natürlich auch. Vor allem beim „Rehbockpokal“, dem Kinderfußballturnier des Meißner Hochlandes, gab es hochrote Köpfe. Diesmal ging der Pokal verdient an die Kreuzkirchgemeinde. So ein Fest kann nur gelingen, wenn viele kluge Köpfe mitdenken und fleißige Hände zupacken. Dafür soll nun Dank gesagt werden: Für die Gastfreundschaft: Familie Probst; für den Erlebnisparcours: dem Forstbezirk Dresden mit Revierförster Ennersch und Team; den Ausrichtern des „Rehbockpokals“: Familie Merbitz (Essen), Bernd Landgraf (Urkunden), Fritz Merbitz und Johann Hermann (beide Turnierausrichter); dem Team der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt mit Frau Stahr und Frau Renner; den Ehrenamtlichen aus dem Stadtjugendpfarramt und den „ameisenfleißigen“ Helferinnen und Helfern aus der Briesnitzer Kirchgemeinde: Diana Geisler, Claudia Räck und Gerd Güldner. Als die Sonne am Samstagnachmittag zu stechen begann, kamen viele Leute aus Dresden und Umgebung zum Kirchspielfest. Wir aber packten unsere Sachen und freuen uns auf eine weitere Auflage des Abenteuerlagers. Darauf freuen sich schon

René Hermann und Gunnar Brauers

 

www.briesnitzerameisen.de

Treffpunkt; wenn nicht anders angegeben:

freitags, 15.00 Uhr, 14-tägig auf dem Briesnitzer Pfarrhof

www.briesnitzerameisen.de