Briesnitz

Kirchenmusik in Briesnitz

Kantorei

Wer kann mitmachen: jeder, der regelmäßig Lust am Singen verspürt und Freude an „kleinen“ musikalischen Herausforderungen hat
Was machen wir: regelmäßige musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste zahlreiche Aufführungen und Konzerte. Einmal im Jahr treffen wir uns zu einem Probenwochenende in Rathen. Gelegentliche Konzertreisen führten uns bereits nach Schweden, Israel, Polen und die Schweiz. 2014 ging es in den Harz und in diesem Jahr fahren wir gemeinsam in das rheinland-pfälzische Annweiler nahe der französischen Grenze.

freitags, 19.30 bis 21.30 Uhr
ab 04.08.
im Gemeindesaal Briesnitz
Aktuelles finden Sie auch unter: www.briesnitzer-kantorei.de

Posaunenchor

Wer kann mitmachen: jeder, der ein Blechblasinstrument spielen kann 
Was machen wir: Die regelmäßige Ausgestaltung von Gottesdiensten und Andachten steht im Mittelpunkt. Darüber hinaus erfreuen wir Jubilare unserer Gemeinde mit Geburtstagsständchen und man kann uns in und um Briesnitz zu verschiedenen Festen erleben. Bläserfreizeiten und gemeinsame Ausflüge gehören auch zu unserem Programm.

montags, 19.30 bis 21.00 Uhr
ab 07.08.
im Gemeindesaal Briesnitz

Spatzenkurrende Briesnitz & Cossebaude (ab 4 Jahren)

Spielerisch wird gemeinsam die Welt der Musik entdeckt. Dabei werden die Kinder an Rhythmus und Töne sowie ihre eigene Stimme herangeführt. Zudem lernen die Kinder einfache Lieder, die u.a. von der Schöpfung und dem Schutz durch Gott erzählen. Diese führen wir dann im Gottesdienst auf. Alle Kinder, ab 4 Jahren sind dazu herzlich eingeladen.

donnerstags, 16.00 bis 16.30 Uhr
ab 10.08. (17.08. entfällt)
im Gemeindesaal Briesnitz
nicht in den Ferien u. an Feiertagen

Kurrende I Briesnitz & Cossebaude (ab 1. Klasse)

Gemeinsam lernen wir vor allem Lieder mit christlichem Hintergrund. Dabei wird die Entfaltung der Stimme, des Rhythmusvermögens und die Musikalität gefördert.  Mit dem erlernten Repertoire bereichern wir Fest- und Familiengottesdienste und gestalten im  Advent die Christvespern mit. Einmal im Jahr fahren wir  auf Kurrendefreizeit und bereiten dort unseren großen Jahresauftritt mit Kindermusical oder Singspiel vor.

donnerstags, 16.30 bis 17.15 Uhr
ab 10.08. (17.08. entfällt)
im Gemeindesaal Briesnitz
nicht in den Ferien u. an Feiertagen

Kurrende II Briesnitz & Cossebaude (ab 3. Klasse)

Gemeinsam lernen wir vor allem Lieder mit christlichem Hintergrund. Dabei wird die Entfaltung der Stimme, des Rhythmusvermögens und die Musikalität gefördert.  Mit dem erlernten Repertoire bereichern wir Fest- und Familiengottesdienste und gestalten im  Advent die Christvespern mit. Einmal im Jahr fahren wir  auf Kurrendefreizeit und bereiten dort unseren großen Jahresauftritt mit Kindermusical oder Singspiel vor.

donnerstags, 17.15 bis 18.00 Uhr
ab 10.08. (17.08. entfällt)
im Gemeindesaal Briesnitz
nicht in den Ferien u. an Feiertagen

Kurrende III Briesnitz & Cossebaude (ab 5. Klasse)

Gemeinsam lernen wir vor allem Lieder mit christlichem Hintergrund. Dabei wird die Entfaltung der Stimme, des Rhythmusvermögens und die Musikalität gefördert.  Mit dem erlernten Repertoire bereichern wir Fest- und Familiengottesdienste und gestalten im  Advent die Christvespern mit. Einmal im Jahr fahren wir  auf Kurrendefreizeit und bereiten dort unseren großen Jahresauftritt mit Kindermusical oder Singspiel vor.

donnerstags, 18.00 bis 19.00 Uhr
ab 10.08. (17.08. entfällt)
im Gemeindesaal Briesnitz
nicht in den Ferien u. an Feiertagen

Die Kirchenmusik in Briesnitz

... wird von vielen Gruppen geprägt. So gibt es bei uns

Insgesamt treffen sich bei uns mehr als 120 Gemeindemitglieder und Gäste zu den wöchentlichen Proben. Neben der musikalischen Ausgestaltung von Gottesdiensten stehen Aufführungen von Oratorien, Singspielen und Konzerten im Mittelpunkt unseres Wirkens.
Geleitet werden die Gruppen von Alexandra Skiebe, die nach ihrem Kirchenmusikstudium an der Musikhochschule Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig seit 2010 Kirchenmusikerin im Kirchspiel Dresden-West ist.

Zur Geschichte

2017 feiert die Kantorei ihr 120jähriges Jubiläum. Am 6. Mai 1897 begründete Kantor Karl Schuster den "Freiwilligen Kirchenchor Briesnitz", der in den Gottesdiensten und zu Gemeindefeierlichkeiten sang. Im Jahr 2018 begeht der Posaunenchor sein 90 jähriges Bestehen. Er gründete sich durch ein Doppelquartett, welches zu einem Geburtstagsständchen eines Gemeindegliedes im Februar 1928 spielte.
Die beiden Kantoren Alfred Kröhnert (1929 – 1977) und Christian Thiele (1977 – 2010) haben den Charakter der Briesnitzer Kirchenmusik maßgeblich geprägt. 

In ihrer Zeit begründeten sich viele Traditionen:

  • am Karfreitag die Aufführung von Bachs "Johannespassion"
  • seit 1933 das morgendliche "Pfingstsingen im Zschoner Grund"
  • zum Ewigkeitssonntag die „Musikalischen Exequien“ von Heinrich Schütz
  • am 1. Advent die „Lichtelvesper“

Zurück zum Hier und Jetzt. Die kirchenmusikalischen Angebote in unserer Gemeinde sind vielfältig.
Seien Sie herzlich eingeladen!