Briesnitz

Arbeit mit Kindern in Briesnitz

Vieles Neu im neuen Schuljahr!

Wir sagen Tschüss und Hallo! Tschüss, weil wir uns im neuen Schuljahr von einem langjährigen Format der Christenlehre verabschieden. Hallo, weil wir dafür neue Projekte begrüßen.

Wir mussten feststellen, dass in den letzten Jahren vor allem die Christenlehregruppen der 5. und 6. Klasse nur noch wenig besucht worden sind. Das hat verschiedene Gründe:  häufig gehörte Themen und Geschichten, längere Schultage und -wege ab Klasse 5, mehr Aufgaben und Herausforderungen. Dies macht sich an den Besucherzahlen in der Christenlehre bemerkbar. Daher haben wir uns nach langem Überlegen entschieden, nicht länger an diesem Format festzuhalten. Manchmal muss eben etwas Neues her!

Ab dem neuen Schuljahr wird es dann für Mädchen und Jungen der 5. und 6. Klasse des Kirchspiels einen wöchentlichen Treff geben, bei dem vor allem die Gruppe, die Themen der Kinder und tolle Aktionen im Mittelpunkt stehen sollen.

Mädelstreff: Mi., 16.30 – 17.30 Uhr in Cotta
mit Gemeindepädagogin Anne Engel

Jungstreff: Mo., 16.30 – 17.30 Uhr in Briesnitz
vorerst mit Gemeindepädagogin Anne Engel

Damit aber auch Zeit bleibt, sich länger mit (biblischen) Themen zu beschäftigen, wird es nach den Herbstferien ein weiteres Format für die 5.- und 6. Klässler des Kirchspiels geben. Dazu genauere Infos im nächsten Gemeindebrief.

Für die Kinder der 1. – 4. Klasse bleibt die „klassische“ Christenlehre in den jeweiligen Gemeinden erhalten. Bitte entnehmt die aktuellen Zeiten der nebenstehende Seite bzw. der Homepage des Kirchspiels.Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr voller Erlebnisse und Spaß und wünschen euch allen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Anne Engel


Kinderkreis

Ihr seid zwischen 4 und 7 Jahre alt? Dann seid dabei! Im Kinderkreis geht ihr mit Beate Kern gemeinsam auf Bibelentdeckertour, singt Lieder, spielt und bastelt miteinander. Natürlich gibt auch immer einen kleinen Imbiss zur Stärkung.

mittwochs, 16.00 Uhr
Gemeindehaus Briesnitz
nicht in den Ferien u. an Feiertagen

Christenlehre

Sag mal lieber Gott, bist du wirklich unsichtbar oder ist das ein Trick? Kinder fragen anders. In der Christenlehre ist Raum für diese Fragen. Hier können die Kinder Gott in biblischen und anderen Lebensgeschichten entdecken, gemeinsam singen, beten und über den Alltag ins Gespräch kommen. In der Gruppe werden soziale Kompetenzen gefördert und gestärkt.

Derzeit wird die Gemeindepädagogenstelle neu besetzt. Die Termine werden mit dem neuen Schuljahr veröffentlicht. Bitte schaut auch immer mal hier vorbei ...

NEU!!! Mädelstreff im Kirchspiel

... für Mädchen der 5. und 6. Klasse des Kirchspiels. Herzliche Einladung zum wöchentlichen Treff, bei dem ihr als Gruppe und eure Themen sowie tolle Aktionen im Mittelpunkt stehen sollen.

5. – 6. Klasse in Cotta
Mi. 16.30 Uhr

NEU!!! Jungstreff im Kirchspiel

... für Jungen der 5. und 6. Klasse des Kirchspiels. Herzliche Einladung zum wöchentlichen Treff, bei dem ihr als Gruppe und eure Themen sowie tolle Aktionen im Mittelpunkt stehen sollen.

5. – 6. Klasse in Briesnitz
Mo. 16.30 Uhr

Aktion Ameise

Danke für das Abenteuerlager 2016 in Podemus!

Als der Regen am Freitag nachgelassen hatte, kamen viele Dresdner Kinder von Cossebaude bis Weißig nach Podemus und das Abenteuerlager (organisiert vom Stadtjugendpfarramt) 2016 konnte endlich beginnen. Wir hatten viel Spaß und Spannung gab es natürlich auch. Vor allem beim „Rehbockpokal“, dem Kinderfußballturnier des Meißner Hochlandes, gab es hochrote Köpfe. Diesmal ging der Pokal verdient an die Kreuzkirchgemeinde. So ein Fest kann nur gelingen, wenn viele kluge Köpfe mitdenken und fleißige Hände zupacken. Dafür soll nun Dank gesagt werden: Für die Gastfreundschaft: Familie Probst; für den Erlebnisparcours: dem Forstbezirk Dresden mit Revierförster Ennersch und Team; den Ausrichtern des „Rehbockpokals“: Familie Merbitz (Essen), Bernd Landgraf (Urkunden), Fritz Merbitz und Johann Hermann (beide Turnierausrichter); dem Team der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt mit Frau Stahr und Frau Renner; den Ehrenamtlichen aus dem Stadtjugendpfarramt und den „ameisenfleißigen“ Helferinnen und Helfern aus der Briesnitzer Kirchgemeinde: Diana Geisler, Claudia Räck und Gerd Güldner. Als die Sonne am Samstagnachmittag zu stechen begann, kamen viele Leute aus Dresden und Umgebung zum Kirchspielfest. Wir aber packten unsere Sachen und freuen uns auf eine weitere Auflage des Abenteuerlagers. Darauf freuen sich schon

René Hermann und Gunnar Brauers

 

www.briesnitzerameisen.de

  • 06. – 08. August 2018
    Wo geht es zum Gipfel?“ – Die Welt vom Schneeberg sehen,
    unsere Reise nach Böhmen!

Treffpunkt; wenn nicht anders angegeben:

freitags, 15.00 Uhr, 14-tägig auf dem Briesnitzer Pfarrhof

www.briesnitzerameisen.de